AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Allgemeines

Alle Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich unter den nachfolgend genannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Abweichungen von den Geschäftsbedingungen können nur geltend gemacht werden, wenn wir diese im Voraus explizit schriftlich bestätigen.
Die Angaben aus unseren Angeboten sind ohne Gewährleistung. Wir behalten uns das Recht vor, dem Kunden einen nicht wahrgenommenen Termin gegen einen Pauschalbetrag von 50€ in Rechnung zu stellen, wenn dieser im Voraus von 24 Stunden nicht abgesagt wurde.


2. Vertragsschluss

Unsere Angebote an Kunden und Bestellungen von Kunden sind stets frei und unverbindlich. Erst wenn ein Angebot oder eine Bestellung schriftlich von uns bestätigt wird, oder die bestellte Ware oder Dienstleistung ausgeführt, ausgeliefert oder ausgehändigt wird, entsteht ein verbindlicher Vertrag. Eine Bestätigung des Auftrags oder der Bestellung per E-Mail erfüllt die Funktion einer schriftlichen Bestätigung. Die Rechnungsstellung für erbrachte Dienstleistungen ist der einer schriftlichen Auftragsbestätigung gleichgestellt.


3. Widerrufsbelehrung

Ist der Kunde Verbraucher kann er ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen, ab dem Tag des Erhalts der Ware oder Dienstleistung, vom Vertrag zurücktreten. Der Widerruf muss dabei in Textform (z.B. Brief oder E-Mail) erfolgen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Remap Tuning
Eduard Ruder
Yorckstr. 1
26131 Oldenburg

E-Mail: info@remaptuning.de

Vor dem Verfassen des Widerrufs hat der Kunde dafür Sorge zu tragen, dass keiner der gesetzlich geregelten Ausnahmefälle vorliegt. Diese liegen unter anderem bei Waren vor, die explizit für die persönlichen Bedürfnisse des Kunden hergestellt wurden, sowie bei Waren die wegen ihres Zustandes nicht rücksendungsfähig sind. Ein weiterer Ausnahmefall tritt bei Waren ein, die explizit nach Kundenwunsch bzw. Vorgaben vom Kunden gefertigt wurden. widerruf werden. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Kann der Kunde die Ware vollständig oder teilweise nicht, oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er, soweit verlangt, Wertersatz leisten. 


4. Lieferung

Die von uns angegebenen Liefer- und Leistungstermine sind nur voraussichtliche Angaben und nicht verbindlich. Soweit nicht anders vermerkt wird die Rechnungsadresse als Lieferadresse festgelegt. Der Versandt erfolgt versichert. Auf ausdrücklichen Wunsch kann der Versand auch anders erfolgen. Dabei trägt der Kunde jedoch das Versandrisiko, sobald die Ware dem Transportdienstleister übergeben wurde. Bei durch uns verursachten Lieferverzug ist der Kunde berechtigt von dem Kauf zurückzutreten, nachdem er uns schriftlich eine angemessene Nachbesserungsfrist gesetzt hat und diese von uns nicht eingehalten wurde.


5. Preise

Alle von uns angegebenen Preise sind Endpreise und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, welche nicht ausgewiesen werden kann.
Bei Dingen die zu Versenden sind fallen für den Kunden die entstehenden Kosten für Verpackungsmaterialien und Versandkosten zusätzlich an.


6. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bestellter Waren behalten wir uns die bestellte Ware als unser Eigentum vor. Bei Geltendmachung von Rechten wie Verpfändung u.Ä. durch Dritte muss darauf aufmerksam gemacht werden, dass es sich bei der Ware um unser Eigentum handelt.


7. Zahlungsbedingungen

Der Rechnungsbetrag ist von Kunden grundsätzlich sofort ohne Abzug zahlbar. Der Rechnungsbetrag kann dabei per Vorkasse oder Nachnahme bezahlt werden. Bei Zahlung per Vorkasse ist der Rechnungsbetrag innerhalb von 7 Tagen, ab dem Datum der Bestellbestätigung, zu zahlen. Maßgeblich ist wann der Rechnungsbetrag auf dem Konto des Dienstleistenden eingeht. Bei Zahlung per Nachnahme ist der Rechnungsbetrag sofort nach Erbringung der Dienstleistung zu zahlen.


8. Gewährleistungs- und Haftungsansprüche nach der Softwareänderung("Chiptuning")

Unsere Änderung der Fahrzeugsoftware ist für Motorsportzwecke ausgelegt. Die Verwendung geschieht auf eigene Gefahr! Durch die von uns durchgeführten Änderungen an der Fahrzeugsteuerung erlischt die Betriebserlaubnis des Fahrzeuges. Aufgrund dessen erlischt auch der Versicherungsschutz. Der Kunde verpflichtet sich daher sein Fahrzeug nach der Änderung der StVZO entsprechend zuzulassen. Es wird keinerlei Gewährleistung gegeben oder Haftung für Mängel, Schäden oder Mängelfolgeschäden übernommen, nachdem geänderte Hard- oder Software genutzt wurde. Neu- oder Gebrauchtwagengarantien werden nach der Softwareänderung nicht übernommen. Bei unsachgemäßem Einbau des Steuergeräts durch den Kunden oder Dritte können keine Gewährleistungs- oder Haftungsansprüche erhoben werden. Gewährleistungs- oder Haftungsansprüche können erst erhoben werden, wenn der Einbau des Steuergerätes mit schriftlicher Bestätigung von einer Fachwerkstatt bzw. Fachperson erfolgt. Bei Änderungen an Hard- oder Software, die nachträglich der von uns geleisteten Softwareänderung erfolgen, entfallen jegliche Gewährleistungs- oder Haftungsansprüche.

Mit Inbetriebnahme der Softwareänderung ("Chiptuning") erklärt sich der Kunde dazu bereit den Betreiber (Eduard Ruder) schadlos von jeglicher Art von Klagen, Schäden, Verlusten oder Forderungen zu halten, die durch diese Änderungen entstehen können, vorausgesetzt, dass die Schäden nicht vorsätzlich durch den Betreiber erzeugt wurden oder auf dessen Fahrlässigkeit basieren. Der Kunde erklärt sich mit der Inbetriebnahme der Softwareänderung ("Chiptuning") außerdem dazu bereit den Betreiber von jeglicher Haftung, Verpflichtung, Aufwendung und sonstigen Ansprüchen, die aus Schäden durch die Softwareänderung hervorgehen, zu befreien.


9. StVZO

Der Kunde verpflichtet sich, dass er sein Fahrzeug nach der Softwareänderung ("Chiptuning") der StVZO entsprechend zulässt.


10. Gerichtsstand

Der Gerichtsstand Oldenburg gilt zwischen den Parteien als vereinbart.